News

Archiv

U15 Mädchen zu Gast beim ESV München - ein grossartiges Trainingsweekend!

Do 11.04.2019 22:04
Autor: René Buri

Unsere grosse U15-Mädchen Delegation verbrachte am letzten März-Wochenende 30./31. März
zwei wunderbare Hockeytage unter schon fast perfekt sonnig-sommerlichen Bedingungen beim ESV (Eisenbahner Sportverein) München, dem ehemaligen Verein von Marcus Ventar. Durch ihn kam auch der Kontakt und die Organisation des Events zustande - Merci Marcus!

Nach der ruhigen Fahrt im komfortablen Born-Car mit Chauffeur Kari ging es sofort auf den Platz, wo die Mädchen in einer selber inszenierten Begrüssungs- und Beschnupperungsrunde erste internationale Kontakte knüpften. Danach gab es noch vor dem Mittagessen eine gemeinsame, gemischte Trainings-einheit unter der Leitung der Oltner Coaches Marcus und René sowie dem Münchner Coach Dirk. Nach dem feinen Mittagessen - die Eltern der Münchner Spielerinnen stellten ein wunderbares Salatbuffet bereit und Teambetreuer Ralf hatte den Grill bestens im Griff - kam es zum ersten Kräftemessen zwischen HCO und ESV. Für die Oltner Mädchen hiess das zum ersten Mal Grossfeldhockey gegen ein mit diesem Spielsystem bestens vertrautes und routiniertes Team, das in der abgelaufenen Hallensaison die Bronzemedaille in der deutschen Meisterschaft holte. Zu Beginn waren die Münchnerinnen denn auch überlegen und zur Pause hiess es 0:2 aus Oltner Sicht. In den zweiten 25 Minuten kamen die Gäste aber deutlich besser ins Spiel und konnten diese Halbzeit gar mit 1:0 für sich entscheiden. Am Ende gewannen die Münchnerinnen knapp aber verdient mit 2:1 (Tor HCO: Aurélie, Zuspiel Nina). Nun war auch die benachbarte Mannschaft von Rotweiss München auf dem Platz, spielte zuerst gegen den ESV und ging sang- und klanglos mit 7:1 unter. Gegen Rotweiss waren dann auch die Oltner Mädels überlegen und konnten einen sicheren 3:0 Sieg einfahren (Tore HCO: Vianne, Zuspiel Nina / Aurélie, Zuspiel Nina / Dunja, Zuspiel Leonie).

Danach hiess es für die Mädchen, einen Schlafplatz bei den Münchner Spielerinnen und ihren Eltern zu finden. Das klappte wunderbar - auf jeden Fall erschienen am nächsten Morgen alle zufrieden und munter wieder auf der Hockeyanlage. Besonders geflasht schienen Sina, Sofia und Cherilyn zu sein, die alle drei zu Gast bei der Familie Hipp (ja - genau die) waren… Unsere Betreuerinnen Petra und Doris, die mitgereisten Fans Sandra und Patrick Schärer sowie die Coaches Marcus und René verbrachten gemeinsam mit den Münchnern Dirk und Ralf einen wunderbaren Abend im Hirschgarten, seines Zeichens grösster Biergarten Europas (annähernd 10'000 Plätze!).

Sonntag Morgens, Im zweiten Spiel gegen den ESV waren unsere Mädels dann schon recht gut auf das Grossfeld eingespielt, die Münchnerinnen ihrerseits aber noch besser - klare 0:3 Niederlage. Mit einer besseren Chancenauswertung (immer noch ein grosses Oltner Manko), hätte es aber besser aussehen können. Danach hiess es zuerst wieder ESV – RWM. Auch Rotweiss war nun besser eingespielt und verlor "nur" noch 0:3 gegen den ESV. Auch der HCO bekam danach im zweiten Spiel gegen Rotweiss München deutlich mehr Gegenwehr zu spüren. Die Rotweiss-Führung konnte durch Vianne mit einem sehenswerten Treffer (Volley-Abnahme des Zuspiels von Sina) in der 10. Minute zum 1:1 Pausenstand ausgeglichen werden. In der zweiten Halbzeit schienen die Oltnerinnen doch mehr Reserven zu haben. Und tatsächlich konnte Nina mit einem schönen Solo in der 40. Minute den HCO-Siegtreffer erzielen. Nach einem wiederum perfekten Mittagessen (diesmal gab es Pizza und Pasta) spielten zum Abschluss noch einmal HCO und ESV gegeneinander. Beide Teams hatten neben viel Pizza im Bauch nun doch auch schon 4 Spiele à 2x25 Minuten in den Beinen - das war den meisten Spielerinnen anzumerken. Der ESV behielt auch in diesem Spiel mit 3:1 die Oberhand, wobei alle Tore in der ersten Hälfte fielen (Tor HCO durch Nathalie , Zuspiel Sina). In der zweiten Halbzeit war bei Allen Flasche leer, so dass sogar noch Goalie Elena als Feldspielerin auflief, und prompt noch zu einem Highlight kam. Im abschliessenden Penalty-Shootout war sie neben ihrer Schwester Anna nämlich die Einzige Oltnerin, die erfolgreich war. Aber auch das Shootout ging am Ende mit 2:3 knapp an die Gastgeberinnen. Müde, aber durchs Band glücklich, ging es danach auf die Heimreise. Auch der übliche Gubrist-Baustellenstau konnte die gute Stimmung nicht mehr trüben…

Alles in Allem war die Reise nach München eine super Sache – viele neue Freunde gefunden, sowohl Coaches als auch Spielerinnen haben viel gelernt und können einige Erkenntnisse mit in die Feld-Rückrunde nehmen.

Die Münchner Gastfreundschaft war phänomenal. Vielen Dank an Coach Dirk, Teambetreuer Ralf und die vielen Münchner Eltern! Wir werden uns auf jeden Fall revanchieren – die Einladung wurde ausgesprochen. Evtl. klappt es bereits Ende Oktober/Anfang November dieses Jahres für die Hallenvorbereitung…

Merci auch an unsere mitgereisten Betreuerinnen Petra & Doris für ihren super Job, Sandra und Patrick Schärer fürs Fanen und ein herzliches Dankeschön auch an den HCO-Vorstand, der uns die Reise ermöglicht hat. Und nicht zuletzt das dickste Merci an Sponsor Dani Schneider, der mit seinem grosszügigen Beitrag zu diesem Event dafür gesorgt hat, dass das ganze Weekend für alle unsere Spielerinnen finanziell neutral geblieben ist ;-)

 

Impressionen aus München...



Erste Beschnupperungs- und Kennenlernrunde


Gemeinsame Trainingseinheit


Der Hunger ruft - Warten auf das Mittagessen...


... dafür gibt Grillmeister Ralf Alles



Verdauungsgespräche


Teamsitzung HCO


Jetzt geht's richtig los - Begrüssung zum ersten Spiel gegen die Mädels vom ESV München


Auslaufen und Stretching nach dem Spiel


Unsere Physiotherapeutin Doris hat alle Hände voll zu tun


Bestens gelauntes Duo nach bravourösem Schirieinsatz


Team HCO - Stimmung sehr gut vor dem Spiel gegen Rotweiss München


Spiel HCO - RWM bei sehr schöner Abendstimmung


Die Mädchen sind bei ihren Gastfamilien, das Betreuerteam lässt den Abend im Hirschgarten ausklingen


Tag 2 - Alle sind immer noch zu Spässen aufgelegt, obwohl die Beine langsam schwer werden...


...und die eine oder andere Massage nötig wird


Die verschworene HCO-Truppe feuert ihre Gastgeberinnen vom ESV im Spiel gegen Rotweiss München an


Rundum zufrieden: das Trainerduo René und Marcus


Farblich perfekt abgestimmt: ESV München und HC Olten


Unsere immer bestens gelaunte Betreuerin Petra beim wichtigsten Job des Weekends:
Vorbereitung der Verpflegung für die Heimfahrt ;-)


Heimfahrt im komfortablen Born-Car: alle müde aber in bester Stimmung!

 

 

 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  
201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  
226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  
251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  
276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  

 

 

Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq