News

Archiv

Damen des HC Olten überwintern ungeschlagen

Mi 26.10.2016 17:22
Autor: Janine Grütter

 

Letzten Sonntag spielte der HC Olten gegen Black Boys Genf das letzte Spiel dieser Vorrunde. Die Genferinnen sind stets schwer einzuschätzen. In der letzten Saison verlor der HCO die Partie gegen Black. Deshalb war die Spannung vor dem Anpfiff auf der Oltner Seite gross. Das Spielgeschehen startete ausgeglichen. Das Team von Wintenberger stand sehr kompakt und setzte die Genfer Abwehr gekonnt unter Druck. Sowohl über die rechte wie die linke Seite drangen die Oltner Angreiferinnen gefährlich in den Schusskreis ein. Senn erzielte mit einem schönen Schuss das 0:1. Black Boys baute sein Spiel über drei Schlüsselspielerinnen auf, welche mit schnellen Kombinationen gefährliche Konter lancieren konnten. Die Genferinnen erhielten mit einer Kurzen Ecke die Chance zum Ausgleich. Diese konnte jedoch erfolgreich abgewehrt werden. Die Oltner Antwort kam postwendend. Mit einem Konter lancierte die Mittelfeldspielerin N. Grütter die am Pfosten lauernde Obi, welche zum 0:2 einschob. Kurz vor dem Pausentee baute der HCO dank einem Tor von Wintenberger die Führung auf 0:3 aus.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel hektischer und härter. Black Boys war versucht den Anschlusstreffer zu realisieren. Sie erarbeiten sich zwei Kurze Ecken, aber wieder wurden beide erfolgreich abgewehrt. Der HCO war weiterhin vermehrt in Ballbesitz und bestimmte das Spiel. Kurz darauf erhielten die Gastgeberinnen die Chance in Überzahl zu spielen, weil Olten eine Strafe kassierte. Die Oltnerinnen stellten sich aber super auf die Unterzahl ein und verteidigten souverän. Mit einem Vorstoss über mehrere Stationen kam Wintenberger am Penaltypunkt zum Schuss und erzielte ihr zweites Tor der Partie. Durch schönes Kombinationsspiel in den eigene Reihen kam N.Grütter am Schlusskreisrand frei zum Schuss und erhöhte auf 0:5.Vier Minuten vor Schluss wurde Schwager am linken Pfosten von Senn angespielt und machte mit dem 6.Treffer für Olten alles klar. Mit dem Schlusspfiff erzielte Black Boys durch eine Kurzen Ecke das 1:6.

Das junge Team zeigte erneut eine tolle Leistung und überwintert verdient als Tabellenleader. Dennoch gibt es kleine Baustellen, die bis in den Frühling verbessert werden müssen. Eines ist bereits sicher; es wird eine spannende Rückrunde geben!

HCO: Fazis, Schwager, S.Grütter, Dinkel, Niederer, Studemann, N.Grütter, Kim, Weber, Arens, Wintenberger, Thüring, Obi, Senn, J.Grütter

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  
201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq