News

Archiv

Trainingslager U11 und U14

Di 06.09.2016 15:51
Autor: René Buri

Lagerbericht von Noée Ladner, Sina Muggli und Flurina Conz

Als wir in den Zug nach Lugano stiegen, war es draussen sehr warm. Nach gut 3 stunden kamen wir müde und erschöpft in Lugano an. Dort warteten wir nicht nur auf das Essen und die Zimmereinteilung sondern auch noch auf unsere geliebte Nora. Danach liefen wir zum Hotel, da entfieng uns der Bohnensalat ;) Nach dem Guten Italienischen Essen wurde uns die Zimmereintelung mitgeteilt, und dann gingen wir in unsere Zimmer. Nachdem wir die Zimmer erkundet haben gingen wir in die Stadt. Als wir da waren schreiten uns die Glaces vom Burgerking nur so entgegen:) Als wir mit den mehr oder weniger guten Glaces fertig waren erkundigten wir die Stege vom Lago di Lugano. Von dort aus sahen wir das Schöne Italien. Nach dem anstrengenden Nachhause Marsch plumsten wir müde in unsere Betten.

Am Nächsten Tag begrüsste uns das Super Frühstück. Nach dem Frühstück hiess es «Anziehen, packen und ab zum Hockeyplatz». Dort angekommen trennten U14 und U11 sich. Wir U14 teilten uns nochmal in 4 Gruppen. Nach anstrengenden Übungen gab es Mittagessen.und danach spielten wir Mätschchen. Dann machten wir uns parat für die Badi am See und kurz danach gingen wir dort hin. Als wir dort waren, waren alle schon in kürzester Zeit im Wasser. Als wir alle müde vom Baden an den Platz zurück gingen strahlten alle bis zu ihren Ohren. Um 19.00 Uhr gingen wir den See entlang nach Hause. Als wir das ,,Nachhauselaufen" überstanden haben, gönnten wir uns feines Abendessen. Etwa 20 Minuten später waren alle satt und wir gingen auf unsere Zimmer. Danach lagen wir alle müde im Bett und kurz darauf schliefen wir ein (Anmerkung der Lagerleitung: entspricht nicht ganz der Wahrheit ;-).

Am nächsten Morgen liefen wir ausgeschlafen (Anmerkung der Lagerleitung: siehe obige Anmerkung ;-) zu dem Haus in dem uns das Morgenessen aufgetischt worden war. Nachdem wir satt waren, hiess es wie am Samstag: «Anziehen ,packen und ab zum Hockeyplatz». Dann Trennten wir U14 und U11 wieder und los… Training bis zum Mittagessen gab. Dann spielten ein paar Kinder mit Nora Werwölflen. Als Rahel uns sagte, die U14 spielten gegen den HC Lugano wollten alle U11 zusehen.
Am Nachmittag waren wir alle Duschen gegangen und so etwa 25 Minuten später waren wir im Zug und fuhren los nach Olten. Dort angekommen erwarteten uns unsere Eltern schon.

Kommentar eines dabeigewesenen Trainers

Wir Trainer und Coaches (Perrine Burkhardt, Rahel Stampfli, Nora Wintenberger, Hebi Grütter, Jimmy Lysser, Kai Nebel und René Buri) durften ein perfekt organisiertes (tausend Dank an Capo Roli Nebel !!) und betreutes (vielen Dank an die Hockey-Mamis Sabina Ribaudo und Petra Erni-Rauch sowie Lagerarzt Giuseppe Ribaudo) Trainingslager mit 44 aufgestellten, braven, folgsamen, hockeyverrückten, geduldigen, hitzeerprobten, fiten, lieben und nur ganz selten etwas nervigen ;-) Mädchen und Jungs auf der wunderbaren Hockeyanlage Cornaredo in Lugano verbringen. Es war schlicht ein geniales Wochenende, das uns und den Hockeykids in allen Belangen sehr viel gebracht hat. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, ausser einem weiteren herzlichen Dank: und zwar an Mister Lugano Mike Campana, der uns in Lugano unterstützt hat und uns die Luganesi-Infrastruktur zur Verfügung gestellt hat. Mille Grazie Mike! Alla prossima...

René 

 

"Il Capo" Roland Nebel

 

 

 

 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq