News

Archiv

Start der Damen in die Hallensaison

Fr 02.12.2016 21:41
Autor: Janine Grütter

Bereits zwei Runden der Meisterschaft im Hallenhocke sind gespielt und die Damen des HC Oltens liegen auf dem 4. Tabellenrang. Das junge Team von Coach Jimmy Lysser, der Durchschnitt liegt bei 19 Jahren, macht die Unerfahrenheit durch Kampfgeist und Elan wieder wett.

Die erste Runde fand in Basel statt, wo der HCO 3 Punkte gegen das Heimteam, durch ein 3:1 Sieg, holten. Im zweiten Spiel unterlagen die Oltnerinnen Luzern mit 0:3. Mit dem ersten Hallenauftritt konnten die Damen des HC Olten zufrieden sein, dennoch gibt es noch einige Schwachpunkte, die noch

verbessert werden müssen.

Letzen Sonntag stand das Heimturnier in der Stadthalle auf dem Programm. Die Freude in Olten zu spielen aber auch die Nervosität waren gross. Mit Rot Weiss Wettingen und GC Zürich wurden zwei starke Teams in Olten willkommen geheissen. Die Damen des HCO starteten druckvoll in die Partie gegen RWW. Bereits in den ersten fünf Minuten gelangen ihnen einige gefährliche Torszenen auf das Wettinger Tor. Mit einer schön geschlenzten Kurzen Ecke durch S. Grütter ging der HCO in Führung. Die Oltnerinnen waren versucht nach zu doppeln aber auch Rot Weiss kam immer besser ins Spiel und erarbeitete sich ihrerseits Chancen. Durch eine Kurze Ecke glich RWW aus. Kurz vor der Pause erzielte Rot Weiss Wettingen das 1:2. Mit dem Seitenwechsel erhöhte Wettingen den Druck und der HCO hatte mehr Mühe die Abwehr zu durchbrechen. RWW drehte weiter auf und baute die Führung durch zweit weitere Ecken auf 1:4 aus. Der HCO bäumte sich nochmals auf und kam über die rechte Seite in den Schusskreis, leider konnte auch dieser Angriff von Wettingen geblockt werden. Je länger das Spiel dauerte hatte der HCO Mühe mit Wettingen Schritt zu halten. Rot Weiss Wettingen gewann das Spiel mit 1:7.

Die Oltnerinnen zeigten eine tolle erste Halbzeit und wollte in der Partie gegen GC an diese anknüpfen. Das Spiel gestaltete sich in den Anfangsminuten ausgeglichen. Beide Teams konnten Kreisszenen auf ihrem Konto verbuchen. GC bekam eine Kurze Ecke zugesprochen, welche erfolgreich zur 1:0 Führung verwertet wurde. Die Damen des HC Olten gaben nicht auf und kämpften weiter. Kurz vor der Pause wurde dies mit einer Kurzen Ecke belohnt. Der HCO gleicht aus. Weil GC nach dem Seitenwechsel zu spät aus der Garderobe kam, bekam der HC Olten die Chance eine Minute in Überzahl zu spielen, leider konnte dieser Vorteil nicht genutzt werden. Durcheinen Konter drang Zürich in den Oltner Schusskreis ein und erzielte das 2:1. Die Antwort des HCO kam postwendend. Mit einer traumhaften Kombination spielte sich der HC Olten vor das Gegnerische Tor und Kim versenkte den Ball ins Tor. Leider bekam GC mit dem Schlusspfiff eine weitere Ecke, welche zum 3:2 Schlussstand versenkt wurde. Trotz einer tollen Teamleistung holte der HCO an diesem Wochenende keine Punkte.

Bereits am nächsten Sonntag findet die 3.Runde in Wettingen statt. Dort treffen die Damen aus Olten auf Black Boys Genf und erneut auf den Luzerner Sport Club.

HCO: Fazis, Dinkel, S.Grütter, Weber, Burkhardt, Thüring, Obi, Senn, Wintenberger, Kim, J.Grütter
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq