News

Archiv

Siege im Cup und in der Meisterschaft

Mo 26.09.2016 16:46
Autor: Sämi Niederer

Letztes Wochenendekam der HCO im  Landhockey zu wichtigen Erfolgen. Im Cup siegte man in Lausanne und in der Meisterschaft gewann Olten überraschend gegen Luzern.

Stark ersatzgeschwächt trat der HC Olten die Reise zum Cup- Abenteuer nach Lausanne an. So spielte im Tor mit Rogger ein Torwart, der zu Beginn der Saisonhinter Beuggert (Transfer nach Spanien) und

Müller wohl niemand auf der Rechnung hatte.Zudem setzte HCO- Trainer Gerhard im Sturm auf das Trio Heimgartner, Vitelli und Schwager. Trotz diesen Umstellungen zeigte Olten gegen den Zweitligisten schönes Offensivhockey.In der 22. Minute nutzte Oltens Nationalspieler Feller eine Strafecke zum verdienten Führungstreffer. Die Romands hatten danach mehr Spielanteile, doch zu mehr als einem Pfostenschuss in der 55. Minute waren sie nicht fähig. Oltens Torwart Rogger wuchs über sich hinaus und liess sich nicht bezwingen. Kurz vor Spielende vergab Feller noch einen Siebenmeter, doch das sollte sich nicht rächen.

In der Meisterschaft punktete Olten in Luzern nach schwachem Start. Die Luzerner gingen in der 6.

Minute durch ein schönes Ablenkertor bei einer Strafecke in Führung. Dabei dominierten die Platzherren das Spielgeschehen in der ersten Halbzeit und hätten weitaus höher führen können. Doch Oltens „Bollwerk“ Studemann/Feller in der Abwehr hielt dicht. Nach der Pause kamen die Gäste eher überraschend durch Hunziker auf Pass von Schwager zum Ausgleich. Die Luzerner liessen sich dadurch aus dem Konzept bringen und ermöglichten so dem HCO weitere Chancen: In der 57. Minute erzielte Schwager bei einer Strafecke aus dem Getümmel den vielumjubelten Siegtreffer. Die Luzerner kamen in den Schlussminuten noch zu hochkarätigen Torchancen: So fiel der vermeintliche Ausgleichstreffer bei einer Strafecke zugunsten Luzerns in der letzten Sekunde, wurde aber vom Schiedsrichter nicht gegeben.

Telegramme: Stade Lausanne : HCO 0:1 (0:1)
Lausanne, Vidy.- 100 Zuschauer.- SR: Aubaret, Panschiri.- Tore: 22. Feller 0:1 (KE).

Bem.: 67. Feller verschiesst Penalty.

Luzerner SC : HCO1:2 (0:1) Luzern, Utenberg .- 100 Zuschauer.- SR: Carreda, Wimmer.- Tore: 6. Küng (KE) 1:0. 40. Hunziker 1:1. 57. Schwager (KE) 1:2.

HC Olten: Rogger; Büchler, Wintenberger, R. Fallegger, Feller, Knabenhans, M. Hug, Schwager, D.Schärer, Studemann, Hunziker, Heimgartner, Vitelli, Roth, J. Borer.

Bemerkungen: HCO ohne Eismann, Rindlisbacher, Beuggert, Grasso, Berger, C. Schärer und Leonhardt.

 

Bericht von Sämi Niederer

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq