News

Archiv

U14-Teams zeigen am Feldmeisterschafts-Doppelwochenende vom 13./14. Mai starke Leistungen!

Mi 17.05.2017 14:37
Autor: René Buri
Die gesamte HCO U14-Fraktion überzeugte in Basel, Wettingen und Olten ausnahmslos: Beide Mädchenteams qualifizierten sich am Samstag in Basel für die Final Four, die Elite sicherten sich am Sonntag in Wettingen mit 3 Siegen die Qualifikation für die Finalrunde der besten 6 Teams, und auch beide Challenge-Teams holten am Sonntag in Olten fast nur Siege und sind damit auf Finalrundenkurs.

U14 Mädchen
Beide wie schon in der Halle stärkemässig ausgeglichenen Mädchenteams (HCO1, das jüngere aber technisch und taktisch sehr talentierte Team, und HCO2 das ältere Team mit etwas mehr U14-Erfahrung), qualifizierten sich in überzeugender Manier für die Finalrunde. HCO2 vermochte vor allem in den Spielen gegen die beiden Erzrivalen Luzerner SC und RW Wettingen mit sehr soliden Defensivleistungen zu überzeugen. HCO1 verlor in der gesamten Qualifikation nur ein Spiel, und zwar letzten Sonntag gegen Finalrundengegner Basler HC knapp mit 1:2. Einziges Manko war wie so oft die Chancenauswertung. Die Oltnerinnen waren defensiv sehr solide und insgesamt mindestens ebenbürtig! Für die Finalrunde haben wie in der Halle beide Teams gute Chancen auf den Meistertitel, zumal mit dem Luzerner SC schon ein gewichtiger Konkurrent um den Titel in der Qualifikation eliminiert werden konnte. Alle sind sicher hoch motiviert, die Enttäuschung der Hallenendrunde vom März im Kleinholz (3. und 4. Platz) vergessen zu machen und sich an der Finalrunde am Samstag 17. Juni 2017 in Luzern gegen die Konkurrenten Basler HC und RW Wettingen durchzusetzen.

 

Teamfoto U14 Mädchen HCO2 Qualifikation 13.05.17 in Basel (Foto Jasper Härtsch):
stehend (v.l.n.r.): Medina Shatrolli, Nina Buri, Mariana Uehlinger, Diana Hoxhaj (Captain), Trainer/Coach René Buri / sitzend (v.l.n.r.): Dshamilja Tischenko, Sofia Thüring, Dunja Härtsch, Elena Jäggi, Cherilyn Schärer / liegend: Torhüterin Hanna Studer

Team U14 Mädchen HCO1, Qualifikation 13.05.17 in Basel: Trainer/Coach Hebi Grütter, Lena Grütter (Torhüterin), Flurina Conz (Captain), Anja Buri, Vianne Oetiker, Christina Colas, Leonie Burkhardt, Aurélie Wagner, Mara Müller, Selina Roth, Jana Grütter

 

U14 Elite
Bei der Elite war die Ausgangslage vor der letzten Qualifikationsrunde in Wettingen sehr spannend! Hinter den bereits vorzeitig qualifizierten Lokalmatadoren RW Wettingen kämpften mit Stade Lausanne, GC Zürich, Black Boys Genf und HC Olten noch 4 Mannschaften um die zwei begehrten Plätze in der Finalrunde der besten 6 Schweizer U14 Elite Teams. Der HCO ging von A bis Z sehr beherzt, engagiert und defensiv sehr solide du gut organisiert ans Werk. Wie schon am Vortag bei den Mädchen haperte es auch hier nur an der Chancenauswertung. Da Goalie Hanna Studer aber in jedem Spiel nur einen Treffer zuliess, konnten die Dreitannenstädter am Ende des Tages drei Siege gegen die direkten Konkurrenten Lausanne (2:1), GC (2:1) und Genf (3:1) einfahren und sich damit verdientermassen für die Finalrunde qualifizieren. Der HCO schliesst die Qualifikation punktgleich mit dem zweitplatzierten Stade Lausanne auf dem 3. Rang ab. Überlegener Qualisieger der Gruppe A wurde Rotweiss Wettingen, ohne einen einzigen Punkt in 15 Spielen abzugeben! Aus der Gruppe B konnten sich Coppet, Luzern und Red Sox Zürich qualifizieren. Das erste von zwei Finalrundenturnieren findet bereits am Sonntag 28.05.17 im Oltner Kleinholz statt. Anpfiff des ersten Oltner Spiels ist um 10:30 Uhr. Auf dem Papier sind die Wettinger haushohe Favoriten und dahinter wird es wohl einen engen Kampf um die Silbermedaille geben. Aber wer weiss - auch im Aargau wird nur mit Wasser gekocht.

Team U14 Elite, Qualifikation 14.05.17 in Wettingen: Trainer/Coach Hebi Grütter, Hanna Studer (Torhüterin), Diana Hoxhaj (Captain), Nina Buri, Jasper Härtsch, Dunja Härtsch, Sofia Thüring, Sina Muggli, Gian Zehnder, Corsin Rauch, Flurina Conz

U14 Challenge

Ziel der zwei Oltner Teams vor der Qualifikations-Heimrunde war, sich vom 4. Und 5. Platz je einen Platz zu verbessern, um vor den beiden letzten Qualifikationsrunden in Wettingen am 28.5.17 und wiederum in Olten am 11.6.17 eine gute Ausgangslage für den Finalrundeneinzug, sprich das Erreichen der Ränge 1 bis 4, zu schaffen. Dieses Ziel konnte dank durchwegs geschlossenen Mannschaftsleistungen erreicht werden. Zu verbessern ist auch bei den Challenge Teams v.a. noch die Effizienz vor dem Tor. Team HCO1 erreichte ein tolles 0:0 Unentschieden gegen den starken Leader RW Wettingen, dies nicht zuletzt dank des starken Einstandes der beiden Langenthaler Neuzuzüge Andrin Eugster und Raphael Steiner im Tor. Eugster fiel nach diesem Spiel leider verletzt aus, sein Kollege Steiner zeigte auch in den beiden anderen Spielen eine Top Leistung und kassierte bei den beiden Siegen gegen Red Sox Zürich (5:0) und GC Zürich (2:1) nur gerade ein Tor. Das Team HCO1 konnte sich damit nur 3 Punkte hinter den Punktgleichen Zürichsee Hockeyteam und RW Wettingen den 3. Tabellenplatz holen. Team HCO2 verbesserte sich dank ebenfalls 3 tollen Leistungen mit einer knappen Niederlage gegen Zürichsee (1:2) und Siegen gegen RWW 2 (2:1) und Basler HC (5:0) mit 4 Punkten Rückstand auf HCO1 auf den 4. Platz, punktgleich mit RW Wettingen 2. Der Vorsprung auf die Verfolger Lugano und Basel ist aber minimal - es stehen uns also noch 2 spannende Qualifikationsrunden bevor.

Foto Team U14 Challenge HCO1, Qualifikation 14.05.17 in Olten: letzte Besprechungen vor dem Spiel  (Foto Manuel Oetiker) Trainer/Coach Armando Burkhardt, Raphael Steiner (Torhüter), Andrin Eugster, Christina Colas, Leonie Burkhardt, Aurélie Wagner, Elena Jäggi, Cherilyn Schärer, Mariana Uehlinger, Dshamilja Tischenko

 

Foto Team U14 Challenge HCO2, Qualifikation 14.05.17 in Olten: bei der Begrüssung
(Foto Manuel Oetiker) Trainerin/Coach Rahel Stampfli, Mika Nebel (Torhüter), Anja Buri, Vianne Oetiker, Mara Müller, Selina Roth, Jana Grütter, Damian Knapp, Medina Shatrolli, David Blum, Beni Schwab

 

Weitere Fotos (von Manuel Oetiker):

 

Spielszene U14 Challenge HCO1 - Red Sox Zürich: Unsere Spanierin Christina setzt sich alleine gegen 3 Gegnerinnen durch!

 

Spielszene U14 Challenge HCO2 - RW Wettingen 2: toller Einsatz von Anja bei der KE-Abwehr

 

Spielszene U14 Challenge HCO2 - Zürisee Hockeyteam: volle Konzentration von Vianne und Medina bei einer kurzen Ecke

 

Insgesamt erlebten wir ein sehr starkes U14-Wochenende, und der Fokus für die kommenden Trainings für die Finalrunden (Mädchen und Elite) sowie die restlichen Qualifikationsturniere (Challenge) ist auch klar: Torschusstraining, Torschusstraining und nocheinmal Torschusstraining…

Resultate und Tabellen:

- U14 Mädchen: http://www.swisshockey.org/index.asp?inc=meisterschaft/index.asp&s=F2016&l=49

- U14 Elite: http://www.swisshockey.org/index.asp?inc=meisterschaft/index.asp&s=F2016&l=19

- U14 Challenge: http://www.swisshockey.org/index.asp?inc=meisterschaft/index.asp&s=F2016&l=37

René Buri / 17.05.2017
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq