News

Archiv

Herren 1 verlieren ihr Halbfinale gegen Wettingen

Mi 10.06.2015 13:04
Autor: HCO

Mit zwei Niederlagen gegen Favorit Wettingen übers Wochenende verabschiedete sich der Oltner Stadtklub in die Sommerpause. Die Wettinger mussten aber bis zuletzt um ihre Finalteilnahme zittern, der HCO kämpfte auf der Bernauheroisch.

Die Oltner begannen das Halbfinalduell im Kleinholz mit viel Schwung. Bereits in der zwölften Minute markierte Hoffnungsträger Studemann den umjubelten Führungstreffer. Die Wettinger glichen noch vor der Pause durch TopskorerMesserli aus, aber die Partie gestaltete sich bei hitzigen Temperaturen ausgeglichen. Olten wurde zwar in die Defensive gedrängt, doch kam man mit Konterspiel auch zu Chancen.  Kurz nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber Glück, dass Messerlis Schlenzball nur die

Querlatte streifte. Eine ganze Serie von Strafecken wurde von den Aargauern nicht verwertet, HCO- Torwart Beuggert zeigte all sein Können. In der 53. Minute erzielte Bunner dielängst verdiente 2:1- Führung für die Gäste nach einem Deckungsfehler in der Oltner Abwehr. In der Folge mussten Olten sein defensives Spiel umstellen und mehr Risiken eingehen. Die Wettinger nutzten dies gnadenlos aus und so fiel die Entscheidung durch ein herrlich vorgetragenes Kontertor zehn Minuten vor Spielende.

Im Revanchespiel in Wettingen bekamen es die Wettinger mit der Angst zu tun, denn nach sechzig Minuten stand es immer noch 0:0, und Olten hätte beinahe bei einer Strafeckegetroffen, doch der Schlenzer von Claudio Schärer ging Millimeter am Pfosten vorbei. Wer weiss wie diese Serie geendet hätte, wäre Schärers Geschoss im Netz gelandet! Rotweiss griff nun mit der Brechstange an, ohne Rücksicht auf Verluste. Wenig später erlöste Wettingens Christian Angst das Leiden der Aargauer, die zuvor in der Partie im Abschluss mehrmals kläglich versagt hatten. Aehnlich wie in Olten konnten die Wettinger in den Schlussminuten noch zulegen: Ein Schlenzball bei einer Strafecke fand in

der 67. Minute den Weg ins Oltner Tor, wobei Studemann auf der Linie beinahe pariert hatte.

Telegramm:
HC Olten : RWW 1:3 (1:1)

Olten, Kleinholz.- 100 Zuschauer.- SR:Panschiri/Bucher.- Tore: 12. Studemann 1:0. 24. Messerli1:1. 53. Brunner 1:2. 60. Hödle 1:3.

RWW: HC Olten 2:0(0:0)
Wettingen, Bernau.- 100 Zuschauer.- SR:Panschiri/Bucher.- Tore: 61.Angst

1:0. 67. Messerli 2:0 (KE).

Kader: Beuggert, Müller; Knabenhans, Büchler, Feller, Gassner, Mirco Hug, Hunziker, Grasso, Eismann, Schärer D., Studemann, Schulthess, Schärer C., Fallegger, Roth, Rindlisbacher, Borer.

Bericht von Sämi Niederer
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq