News

Archiv

Unnötige Niederlage gegen Genf

Di 20.10.2015 17:04
Autor: Reto Luginbühl
Letzten Sonntag kam es im Kleinholz zu einer weiteren Niederlage desHC Olten. Die Oltner verloren

aufopfernd kämpfendgegen das Team Genf. Damit ist die Vorrunde der Saison 15/16 beendet und die Hallensaison steht vor der Tür.

Trainer Gerhard stellte sein Team auf die Genfer Spielweise ein. Die Romands versuchten vor allem über
ihren zentralen Spieler Becuwe ihr Spiel aufzubauen. Oltens Berger bekam den Auftrag ihmnicht von der Seite zu weichen. Olten hatte zu Beginn mehr vom Spiel, in der 10. Minute verpasste Stürmerhoffnung Hunziker alleine vor dem Tor stehendden Ball, der Pass seines Mitspielers war zu wenig präzis gewesen. Entgegen dem Spielverlauf skorten die Gäste in der 22. Minute gleich bei der ersten Chance, Chekheb traf mit einem unhaltbaren Drehschuss. Die Gastgeber hatten sich noch nicht von ihrem Schreck

erholt, da schlug es bereits ein weiteres Mal im Oltner Tor ein. Nach einem Oltner Abwehrfehler, die Situation sah eigentlich schon bereinigt aus, kullerte der Ball über die Stockkante eines Oltners zu einem Genfer Stürmer, der die Einladung dankend annahm und mit einer Direktabnahme zum 0:2 traf.

Nach dem Seitenwechsel fand der HCO wieder besser zu seinem Spiel, hatte nun aber einen Rückstand aufzuholen.Doch Olten kämpfte sich ins Spiel zurück und schliesslich war es Feller, der in der 45. Minute eine Strafeckenvariante erfolgreich abschloss.Die Oltner Hoffnungen auf eine Wende wurden aber nur wenig später durch Becuwes 1:3 zerstört. Der Genfer Spielmacher lenkte einen Pass spektakulär ins

Oltner Tor ab. Der HCO gab noch nicht auf, und in den letzten Minuten stand das Genfer Tor unter Dauerbeschuss. Zudem übersahen die Unparteiischen ein absichtliches Foul des Genfer Torwarts an einem Oltner Spieler im Strafraum, der Penaltypfiff blieb aus. Letztlich kamen die Genfer zu einem glücklichen Auswärtssieg.

Telegramm: HC Olten : Servette HC Genf1:3 (0:2)
Olten, Kleinholz.- 100 Zuschauer.- SR: Fawer.- Tore: 22. Chekheb 0:1. 25. Boloromini 0:2. 45.
Feller (KE) 1:2. 51. Becuwe 1:3.

HCO: Beuggert, Müller; Knabenhans, Büchler, Feller, Gassner, Hunziker, Eismann, Hug, Berger, Studemann, Schärer C., Fallegger, Roth, R. Borer,Leonhardt, Schulthess.

Bericht von Sämi Niederer
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq