News

Archiv

U14-Mädchen brillieren an der Hallen-Vorrunde am Chlausentag in Wettingen

Mi 09.12.2015 07:28
Autor: René Buri
Dem U14-Mädchenteam ist am Chlausentag 06.12.15 in Wettingen mit 3 Siegen aus drei Spielen und nur einem Gegentor ein nahezu perfekter Start in die Hallenmeisterschaft gelungen. Damit stehen sie als Leader in der Tabelle da und es ist schon jetzt sicher, dass an der Rück- und Finalrunde am 6. März 2016 um die Medaillen mitgespielt wird. Dank einem Unentschieden der Verfolgerteams aus Wettingen und Luzern stehen die Oltnerinnen sogar schon mit einem Bein im Finale und können mit dem Meistertitel liebäugeln, wenn sie an die bis jetzt gezeigten Leistungen anknüpfen.

Im ersten Spiel gegen GC machten die Dreitannenstädterinnen von Anfang an mächtig Druck, was bereits in der 1. Minute durch den Führungstreffer von Sofia belohnt wurde. Der Druck auf das Zürcher Tor nahm in der Folge nicht ab, Die GC-Hüterin hielt aber mit vielen Paraden ihren Kasten bis kurz vor der Halbzeit sauber. In den letzten beiden Spielminuten der ersten Halbzeit wurden aber die Offensivbemühungen der Oltnerinnen mit zwei weiteren Toren von Sofia Thüring, die damit einen lupenreinen Hattrick schaffte, belohnt. Damit war der Bann endgültig gebrochen. Nach der Pause spielten die Oltner Mädchen sehr stark und Nina Buri erzielte innerhalb von sieben Minuten 5 sehr schön herausgespielte Tore zum 8:0. Danach kam der 2. Block zum Zug und auch Anna und Laura konnten sich mit schönen Toren in die Torschützenliste eintragen. Lauras Treffer zum 10:0 erfolgte gleichzeitig mit der Schlusssirene! Ein Auftakt nach Mass, nach diesem Tempohockey mussten erst einmal die Haare teamworkmässig gerichtet werden (siehe Foto)…

 


Die nachfolgenden Gegner Luzern und Rotweiss Wettingen mussten viel stärker eingeschätzt werden. Und so war es auch auf dem Feld - beide Spiele sehr ausgeglichen, aber dank effizienter Chancenauswertung, einer starken und stabilen Verteidigung und der sehr stark aufspielenden Torhüterin Diana Hoxhaj konnte der HCO beide Partien für sich entscheiden.

Gegen Luzern wurde das Spiel gleich in der sehr starken Oltner Startphase entschieden. Bereits in der zweiten Minute konnte Nina den Führungstreffer erzielen. Diese Führung wurde durch eine kleine Unachtsamkeit in der Verteidigung aber umgehend durch Luzern ausgeglichen (das einzige Oltner Gegentor an diesem Spieltag). Die Oltnerinnen spielten aber konzentriert weiter und Nina in der 4. Sowie Sofia in der 5. Minute waren für eine sichere Führung besorgt, die bis zum Schluss halten sollte - Pausen- und Endstand 3:1.

Der letzte Gegner des Tages, die Lokalmatadorinnen aus Wettingen, spielten zuvor 0:0 Unentschieden gegen Luzern, waren also etwa gleichstark einzuschätzen. Die Oltnerinnen spielten wieder defensiv sehr sicher und liessen kein Gegentor zu, insbesondere dank zahlreicher Glanzparaden von Goalie Diana, die die rotweissen Stürmerinnen und die zahlreichen Wettinger Fans fast zur Verzweiflung trieb. Die Oltnerinnen blieben im Hexenkessel Tägerhard cool und erzielten ihrerseits zwei schöne Tore in der 5. (Sofia) und in der 16. Spielminute (Cherilyn) zum 2:0 Sieg und zur unangefochtenen Tabellenführung.

Team HCO U14 Mädchen am 06.12.15 in Wettingen: Diana Hoxhaj (TW), Lea Kim (Captain, 0 Tore / 3 Assists), Sina Muggli (0/0), Cherilyn Schärer (1/7), Nina Buri (7/4), Sofia Thüring (5/0), Leonie Burkhardt (0/1), Elena Jäggi (0/0), Laura Schuler (1/0), Anna Schneider (1/0), Mariana Uehlinger (0/1), Trainer/Coach: René Buri
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq