News

Archiv

Vizemeistertitel für die HCO U15 Elite - Junioren!

Mi 05.06.2019 16:45
Autor: René Buri

Die U15 Elite Junioren des HC Olten holen am Sonntag 2. Juni an der an Dramatik kaum zu überbietenden Finalrunde der Feldmeisterschaft 2018/2019 bei sehr heissen Temperaturen 
auf dem Utenberg in Luzern die Silbermedaille.

Halbfinal HCO - RWW 2:2 (1:1) 5:4 n.P.
Im ersten Halbfinale kam es zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen den ewigen Rivalen HC Olten und Rotweiss Wettingen. Die Aargauer hatten in der gesamten Qualifikation alle Spiele gewonnen und gingen als Favoriten in die Partie. Das gut eingestellte Oltner Team von Coach Marcus Ventar spielte aber von Anfang an mutig nach vorne und zeiget klare Ambitionen auf den Finaleinzug! Die druckvolle Spielweise wurde in der 15. Minute durch das Führungstor belohnt. Abwehrchef Andrin Eugster, der just am Finaltag seinen 15. Geburtstag feierte, konnte eine kurze Ecke direkt zum vielumjubelten 1:0 verwerten. Das Gegentor schien die Rotweissen aber eher anzustacheln und sie kamen nun ihrerseits immer besser ins Spiel. Prompt gelang ihnen ebenfalls durch eine kurze Ecke zwei Minuten vor dem Pausenpfiff der Ausgleich. Trotz der heissen Temperaturen entwickelte sich auch in der zweiten Halbzeit ein attraktives, hartumkämpftes Spiel. Wettingen konnte eine starke Phase in der 30. Spielminute zur 2:1 Führung ausnutzen. Die Dreitannenstädter knickten aber nicht ein. Im Gegenteil! Gepusht durch die zahlreich mitgereisten Grosseltern, Eltern, Geschwister und weiteren Fans gelang Dunja Härtsch mit einem herrlichen Ablenker eines Hammer-Zuspiels von Sina Muggli der Ausgleich. In den letzten Spielminuten hatte der HCO die Oberhand und erspielte sich noch einige gute Torchancen, es blieb aber beim 2:2 - das Penalty-Shootout musste entscheiden. Auch dieses war ausgeglichen und bis zum Schluss spannend. Andrin Eugster, Corsin Rauch per anschliessendem Siebenmeter und Gian Zehnder waren für den HCO erfolgreich. Und HC-Goalie Mika Nebel, der schon im Spiel einige hervorragende Paraden zeigte, krönte seine tolle Leistung mit der Parade des letzten RWW-Versuchs und sicherte dem HCO den Finaleinzug und damit die sichere Silbermedaille. Mit einer super Teamleistung konnte damit der amtierende Meister Rotweiss Wettingen knapp aber verdient bezwungen werden - der Jubel grenzenlos…
Im zweiten Halbfinale wurden die Lokalmatadoren und Mitfavoriten des Luzerner SC von den technisch guten und konditionell starken Waadtländer von USTS Coppet überrascht und eiskalt ausgekontert.
Am Ende stand mit 0:3 ein klares Verdikt auf der Anzeigetafel und Coppet, das wie auch Rotweiss in der Quali kein Spiel verloren hatte, spielte sich zum heissen Anwärter auf den Meistertitel. Die enttäuschten Luzerner mussten nach einer kurzen Pause dann gleich zum kleinen Finale gegen Rotweiss antreten. Luzern war platt und die Wettinger spielten sich in einen wahren Rausch. Am Ende sicherte sich
Rotweiss die Bronzemedaille mit einem 7:1 Sieg gegen das bedauernswerte Heimteam aus Luzern.

Final HCO - USTS 1:1 (1:1) 2:3 n.P.
Gegen den Finalgegner Coppet hatte der HCO in der Quali-Zwischenrunde zweimal knapp verloren, wobei die Oltner jeweils die bessere aber weniger effiziente Mannschaft waren. Und nach der super Leistung von USTS im Halbfinale gegen Luzern war man gewarnt… Nach einem ersten gegenseitigen Abtasten entwickelte sich ein tolles, faires und ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Bei sommerlich heissen Temperaturen lieferten sich die beiden Finalisten ein hochstehendes Duell auf Augenhöhe, wie schon in den Zwischenrundenspielen mit spielerischen Vorteilen und Chancenplus auf Seiten des HCO. USTS agierte aber mit dem Quäntchen mehr Effizienz und Kampfgeist und ging in der 12. Spielminute mit 1:0 in Führung. Noch vor der Pause gelang aber Gian Zehnder auf Zuspiel von Mattia Ribaudo der verdiente Ausgleich zum 1:1. Das gleiche Bild in der zweiten Halbzeit – dem HCO boten sich zahlreiche Gelegenheiten, den Titel ins Trockene zu bringen, die Kugel wollte aber partout nicht in den Kasten. Beide Keeper zeigten in der zweiten Halbzeit eine super Leistung und hielten ihre Kästen sauber. So blieb es beim 1:1 und nach dem gewonnenen Halbfinal-Shootout musste auch der Titelkampf im Penalty-Shootout entschieden werden. Und wieder fing es für den HCO gut an! Geburtstagskind Andrin Eugster verwertete seinen Startversuch erneut und gleich im Anschluss konnte HCO-Hexer Mika Nebel den USTS-Versuch parieren. Leider half auch eine weitere Parade nichts, da alle anderen Oltner Schützen nicht erfolgreich waren und Spiel und Titel damit denkbar knapp verloren gingen.

Der noch junge, erst 2012 gegründete Verein USTS Coppet kann also seinen ersten Meistertitel feiern.
Herzliche Gratulation! Es ist dem sympatischen Team um Coach und Clubgründer Kamel Boulahia sehr zu gönnen! Nach der verständlichen ersten Enttäuschung über die Finalniederlage durften sich aber auch die tapfer kämpfenden Oltnerinnen und Oltner über das Geleistete freuen und mit Stolz auf die Finalrunde zurückblicken. Denn auch für den HC Olten ist es seit den Bronzemedaillen im Jahr 2014 (Feld und Halle, damals noch U14), endlich wieder die erste Medaille im Elitebereich, und dann gleich die silbrige!

Zudem können alle Mädchen aus dem Team die Köpfe nicht zu lange hängen lassen, denn bereits in zwei Wochen, am Sonntag 16. Juni, bietet sich im Rahmen der U15-Mädchen-Finalrunde wiederum in Luzern eine weitere Chance auf einen Titelgewinn. Und hier ist der HCO wie schon in der Halle (wo man Gold und Bronze holte) gleich mit 2 ambitionierten Teams mit von der Partie…


Vizemeister-Team HCO U15 Elite
stehend (vlnr): Coach Marcus, Sofia, Dshamilja, Cherilyn, Flurina, Dunja, David, Sina, Andrin
kniend (vlnr): Mattia, Corsin, Gian, Beni, Anja / liegend: Super-Goalie Mika

 

Spiele Finalrunde:

Halbfinal HCO – RWW 2:2 (1:1) 5:4 n.P.
15. 1:0 Andrin (KE), 18. 1:1 (KE), 30. 1:2. 35. 2:2 Dunja
Penalty-Shootout: Andrin 1:0 / RWW 1:1 (7m) / Dunja x / RWW 1:2 / Sina x - 7m Corsin 2:2 / RWW x /
Gian 3:2 / RWW x (Mika hält) / Corsin x / RWW x (Mika hält sensationell!)

Halbfinal LSC – USTS 0:3 (0:1)

Kleiner Final um Bronze LSC – RWW 1:7 (1:4)

Final HCO – USTS 1:1 (1:1) 2:3 n.P.
12. 0:1, 18. 1:1 Gian
Penalty-Shootout: Andrin 1:0 / USTS x (Mika hält) / Sina x / USTS 1:1 / Mattia x / USTS 1:2 /
Gian x / USTS x (Mika hält) / Corsin x

  


Trotz Vizemeistertitel - verständlicherweise enttäuschte HCO-Gesichter beim Empfang der Silbermedaille



Der neue U15-Elite-Schweizermeister bei der Medaillenübergabe: USTS Coppet  

 

Das zweite HCO-Elite-Team zeigte in der Klassierungsrunde um die Ränge 5 bis 9 ebenfalls gute Leistungen. Mit einem 3:0 Sieg gegen Basel und jeweils knappen Niederlagen gegen Red Sox Zürich (1:3), GC Zürich (2:3) und Black Boys Genf (1:3) klassierte sich der HCO2 auf dem guten 8. Rang von insgesamt 12 teilnehmenden Teams. Mit etwas mehr Effizienz und besserer Chancenauswertung wäre hier sicher einiges mehr möglich gewesen.


Team HCO U15 Elite2 an der letzten Klassierungsrunde am 26.05.19 in Zürich (8. Schlussrang)
stehend (vlnr): Coach Hebi, Jana, Mattia, Nathalie, Vianne, Leila, Cherilyn
kniend (vlnr): Basil, Anja, Leonie, Selina, Anna, Damian / liegend: Goalie Mika

 

Schlussrangliste Feldmeisterschaft 2018 / 2019 U15 Elite:
1. USTS Coppet, Goldmedaille, Schweizermeister
2. HC Olten, Silbermedaille
3. RW Wettingen, Bronzemedaille
4. Luzerner SC
5. GC Zürich
6. Red Sox Zürich
7. Black Boys Genf
8. HC Olten 2
9. Basler HC
10. Servette HC
11. RW Wettingen 2
12. Luzerner SC 2

Resultate und Tabellen U15-Elite-Feldmeisterschafft 2018/2019:
http://www.swisshockey.org/index.asp?inc=meisterschaft/index.asp&s=F2018&l=19 


U15 Challenge 

Und auch die Oltner U15-Reserven schnitten bei den zahlreichen U15 Challenge-Turnieren gut bis sehr gut ab – ein Versprechen für die Zukunft…


Team HCO U15 Challenge am Turnier vom 26.05.19 in Zürich
stehend (vlnr): Lina, Livia, Mia (U12), Coach Marcus, Janne (U12)
kniend (vlnr): Bigna (U12), Emma, Simon (U12), Leander / liegend: Goalie Elena

Resultate und Tabellen U15-Challenge-Turniere Feldsaison 2018/2019:
http://www.swisshockey.org/index.asp?inc=meisterschaft/index.asp&s=F2018&l=37 

 

 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  
201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  
226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  
251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  
276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  
301  302  

 

 

Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq