News

Archiv

U21-Damennationalmannschaft gewinnt sensationell EM-Bronze in Polen!

Di 22.01.2019 17:04
Autor: René Buri

Ursina, Steffi und Lea spielen mit der U21-Nati in Polen ein starkes Turnier und kommen mit einer glänzenden Bronzemedaille im Gepäck nach Hause. Ursina nimmt zusätzlich sogar noch die Trophäe als beste Torhüterin der EM mit!  

Die Schweiz schloss die Gruppenphase ohne Niederlage auf dem 2. Platz nur einen Punkt hinter Gruppensieger Türkei ab. Im Halbfinale gegen Österreich wurden den Schweizerinnen allerdings die Grenzen aufgezeigt und es setzte eine klare 6:1 Niederlage ab.

Dank einer überzeugenden und defensiv überragenden Leistung im kleinen Final holten sich die U21-Damen mit einem 3:0 Sieg gegen die Türkei die EM-Bronzemedaille! Sie wiederholten damit das Husarenstücke der U21-Herren, die vor Wochenfrist in Wien ebenfalls EM-Bronze gewannen. Den U21-EM-Titel bei den Damen sicherte sich Russland nach einem 5:2 Finalsieg gegen die Silbermedaillengewinnerinnen aus Österreich.

Diese Bronzemedaille ist ein sehr schöner Erfolg für das noch junge Team (mit Durchschnittsalter 17.5 eines der jüngsten Teams an der EM), das vom Trainerduo Matti Schaeben / David Lorenz in den letzten Jahren kontinuierlich aufgebaut wurde und mit dem Minimalziel Klassenerhalt (mindestens Rang 7) am EM-Turnier angetreten ist. Dieses wurde mit der Halbfinalqualifikation vorzeitig erreicht und mit dem Gewinn der Bronzemedaille übertroffen.

Teil des Teams waren unsere drei HCO-Damenspielerinnen Ursina Fazis, Steffi Weber und Lea Kim.
Mit dabei war auch die Oltnerin Clea Thüring, die seit dieser Saison für den Luzerner SC spielt.
Ursina wurde hochverdient zur besten Torhüterin des Turniers gewählt, wohl nicht zuletzt dank ihrer tadellosen Leistung mit im kleinen Final gegen die Türkei, in dem sie nicht ein einziges Tor zuliess.


Die HCO-U21-Cracks in Feierlaune: Steffi, Ursina und Lea 


Ursina Fazis - die aktuell beste U21-Torhüterin Europas - in vollem Einsatz


Halbzeitbesprechung im kleinen Final - volle Konzentration auf der Bank (rechts Steffi Weber)

Der HC Olten gratuliert dem ganzen Team und dem Betreuerstab zu dem tollen Erfolg!
Ihr habt Geschichte geschrieben - es ist die erste Schweizer Medaille für eine weibliche Nationalmannschaft in einer A-Division.

Schweizer Gruppenspiele:
   Schweiz - Weissrussland 1:1 (Halbzeit 0:0)
   Schweiz - Türkei 4:2 (1:1)
   Schweiz - Polen 0:0

Halbfinals:
   Schweiz - Österreich 1:6 (0:2)
   Türkei - Russland 1:6 (0:4)

Finalspiele:
   kleiner Final: Schweiz - Türkei 3:0 (1:0)
   Final: Russland - Österreich 5:2 (3:1)

Resultate, Tabellen, Statistik: https://tms.fih.ch/competitions/994

 

 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  
201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  
226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  
251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  
276  277  278  279  280  281  282  283  

 

 

Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq