News

Archiv

U14 Mädchen verteidigen den Feldmeistertitel - Gold und Bronze für den HCO!

Mi 28.06.2017 11:02
Autor: René Buri

Die U14-Mädchen des HC Olten sichern sich am 17.06.17 auf dem Luzerner Utenberg
den Feldschweizermeistertitel 2016/2017! Das zweite, jüngere Team holt
die Bronzemedaille.

Die beiden wie schon in der Halle ausgeglichen starken Mädchenteams des HC Olten,
die in ihren Qualifikationsgruppen überzeugt hatten (HCO2 Gruppensieger / HCO punktgleich
mit Gruppensieger Basler HC auf dem 2. Platz) starteten nervös und mit durchzogenen
Leistungen in den Finaltag auf dem Luzerner Utenberg. Das erste Spiel war gleich das mit
Spannung erwartete Direktduell HCO - HCO2. Das faire, aber hartumkämpfte Spiel endete
mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden. Auch im zweiten Spiel kam das erfahrenere
und leicht stärker eingeschätzte Oltner Team HCO2 nicht über ein 2:2 gegen die Meisterschafts-
mitfavoritinnen aus Wettingen heraus. Das jüngere Team sicherte sich danach
einen ungefährdeten 3:1 Sieg gegen den Basler HC. Nun musste der HCO2 unbedingt gegen
Basel 3 Punkte holen, um sich noch einen Finalplatz sichern zu können. Das Vorhaben wurde
mit einem 8:1 Sieg eindrucksvoll umgesetzt. Vor dem letzten Spiel HCO - RWW war der HCO2
damit dank des besseren Torverhältnisses gegenüber HCO und RWW sicher für den Final
qualifiziert. Der HCO musste gegen RWW gewinnen, um den Final zu erreichen.
Ein Unentschieden (alle 3 Teams 5 Punkte!) würde dank des besseren Torverhältnisses
Rotweiss reichen. Es war also wie erwartet alles ganz knapp beieinander. Schlussendlich
setzte sich RWW gegen HCO in einem äusserst spannenden Spiel knapp mit 1:0 durch
und das zweite Oltner Team musste sich mit dem kleinen Final begnügen.

Das Spiel um Platz 3 zwischen BHC und HCO war anders als noch das Gruppenspiel am
Morgen (klare Sache für den HCO) hart umkämpft. Wahrscheinlich sass beim HCO noch
die Enttäuschung über den knapp verpassten Finaleinzug in den Knochen. Nach regulärer
Spielzeit hiess es 0:0 - das Shootout musste entscheiden. Dabei zeigten die Oltnerinnen,
allen voran Goalie Hanna Studer, die alle Basler Versuche hielt, ihre Klasse und Abgeklärtheit.
Sie konnten es mit 2:0 für sich entscheiden und sich die hochverdiente Bronzemedaille sichern.

Auf dem Nebenplatz lief gleichzeitig das hochstehende Finalspiel zwischen Rotweiss Wettingen
und HC Olten 2. Die Oltnerinnen zeigten vor allem in der Defensive eine herausragende Leistung.
Dabei konnte Alina Gunziger als „Frau-Deckerin“ der Wettinger Spielmacherin Clara Kretschmar
über sich hinauswachsen und diese komplett aus dem Spiel nehmen. Das ebnete den
Dreitannenstädterinnen den Weg. Durch die effiziente Chancenverwertung (2 Tore von
Sofia Thüring) konnte der Feldmeistertitel nach der leisen Enttäuschung in der Halle
(nur Bronze) wie im Vorjahr wieder nach Olten geholt werden!

Meisterteam (HCO2):
Linda Gutknecht (Torhüterin), Diana Hoxhaj (Captain), Nina Buri, Sofia Thüring, Sina Muggli,
Elena Jäggi, Anna Schneider, Cherilyn Schärer, Lena Grütter, Leonie Burkhardt, Alina Gunziger,
Mariana Uehlinger
Coach: René Buri

Bronzeteam (HCO):
Hanna Studer (Torhüterin), Flurina Conz (Captain), Dunja Härtsch, Anja Buri, Vianne Oetiker,
Medina Shatrolli, Dshamilja Tischenko, Mara Müller, Selina Roth, Jana Grütter, Aurélie Wagner
Coach: Hebi Grütter

 

 einige Impressionen vom Finaltag (Fotos von Manuel Oetiker)...

 

HCO2 - HCO: freundschaftlicher Zweikampf zwischen Nina und Flurina

 

 

HCO2 - HCO: voller Einsatz von Torhüterin Hanna

 

 

HCO2 - HCO: Handshake nach dem unentschiedenen (1:1) Direktduell 

 

 

 HC Olten - eine geballte Ladung Mädchenhockeypower!

 

 

HCO2 - BHC: David gegen Goliath oder der kleine Grössenunterschied ;-) 

 

 

HCO2 - BHC: Anna freut sich über ihr eben erzieltes Tor auf Zuspiel von Spielmacherin Diana

 

 

HCO - BHC: Jana gegen zwei Baslerinnen

 

 

kleiner Final HCO - BHC: Medina voll konzentriert beim Shootout

 

 

 kleiner Final HCO - BHC: Hanna hält den entscheidenden Versuch - Freude über die Bronzemedaille!

 

 

Final RWW - HCO2: spannendes Duell! Hier Nina im Zweikampf gegen die starke
Wettinger Spielmacherin Clara 

 

 

gemeinsamer Jubel über Gold und Bronze

 

 

Der U14-Mädchen-Feldmeisterpokal bleibt ein weiteres Jahr in Olten
(mindestens bis zur nächsten Finalrunde am 16. Juni 2018 im Kleinholz in Olten,
dann im Rahmen der neuen U15-Mädchen Meisterschaft - es können also alle
Mädchen nochmal bei der Titelverteidigung dabei sein...)

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  
201  202  203  204  205  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq