News

Archiv

Herren für die Playoffs qualifiziert

Mo 25.01.2016 13:30
Autor: HC Olten
NLA- Hallenhockey Herren, 5. Hallenrunde

In Zürich verteidigten die Oltner ihren Playoffsplatz bravourös. Gegen GC Zürich holten die Oltner einen

Punkt, das reichte nebst einer knappen Niederlage gegen RWW für die Finalrunde!

HCO-Trainer Gerhard musste stark ersatzgeschwächt in die letzte Runde. Trotzdem zeigten die Oltner

gegen Zürich eine starke Mannschaftsleistung: Gassner brachte den HCO in der ersten Halbzeit in Führung. Die Gastgeber kämpften gegen den Abstieg und dementsprechend hart wurden die  Zweikämpfe geführt. Der Zürcher Wille wurde schliesslich in der 18. Minute belohnt, als Heins zum Ausgleich traf. Die Oltner vergaben kurz vor dem Pausenpfiff weitere Grosschancen durch Knabenhans.

In der zweiten Halbzeit waren die Zürcher die effizientere Mannschaft. Gleich die ersteTorchance verwerteten sie zur 2:1- Führung. Die Gäste waren weiterhin Meister im Auslassen von Chancen und wieder einmal kassierte Studemann eine gelbe Karte wegen Reklamierens. Dies veranlasste Trainer Gerhardin der 33. Minute ein Timeout zu nehmen. In der 36. Minute erlöste Schärer mit einem Treffer aus einer Strafecke das Oltner Team. Wenig später hätte Studemann alles klarmachen können, scheiterte aber am gegnerischen Keeper. In der Schlussminute mussten die Oltner bei einer gegnerischen Strafecke noch zittern, doch es reichte zum Punktgewinn.

Im letzten Spiel gegen RWW musste sich der HC Olten so gut wie möglich verkaufen, denn bei einer

hohen Niederlage (und einem Remis von Luzern und Genf im letzten Spiel) hätte man möglicherweise noch die Playoffs verpassen können. Die Oltner lagen zur Pause nach Gassners Führungstor 1:2 zurück, doch der Fahrplan stimmte. Die Aargauer ersetzten ihren Torwart durch einen weiteren Feldspieler, somit wurde das Spiel quasi zur Trainingslektion. Der HCO musste trotzdem hart kämpfen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Nach einer halben Stunde Spielzeit stand es 4:3 für Wettingen und dem HCO schien die Luft auszugehen. Im Finish sorgten weitere Oltner Tore von Gassner und Studemann, dass Olten letztlich das Minimalziel erreichte und nur knapp (5:6) verlor.

Telegramme:
HCO : GC Zürich 2:2 (1:1)

Zürich,Fronwald.- 100 Zuschauer.- SR:Messerli.- Tore : 13. Gassner 1:0. 18. Heins 1:1. 27. Heins 1:2. 36. Schärer (KE) 2:2.

HCO : RW Wettingen 5:6 (1:2)
Zürich,Fronwald.- 100 Zuschauer .- SR:Bucher.- Tore: 4. Gassner 1:0. 5.Keller 1:1 (KE). 18. Keller 1:2. 21. Brunner 1:3. 25. Schärer (KE) 2:3. 28.Wernli 2:4. 29. Borer 3:4. 32. Schröter 3:5.

32 Gassner (KE) 4:5. 38. Schröter 4:6. 40. Studemann 5:6.

Team HC Olten (Trainer Peter Gerhard): Beuggert; Knabenhans, Gassner, Wintenberger, Studemann, Hunziker, Grasso, Hug, Borer, C. Schärer.
Bem.: HCO ohne D. Schärer und Roth
.
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  
51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  
76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  
101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  
126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  
151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  
176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  

 

 

Hauptsponsoren


Unsere Sponsoren

Development by apload GmbH - Design by mosaiq